Selbstfärbende Stempelautomaten Trodat

Trodat Stempelautomaten

Sauberer Abdruck dank innovativem Selbstfärbemechanismus

Bei Trodat Stempelautomaten handelt es sich um Stempel, die den Abdruckvorgang automatisiert durchführen. Dies ist durch einen sogenannten Selbstfärbemechanismus möglich. Die Druckplatte wird mit Federn und einem Drehmechanismus gegen das im Automaten integrierte Stempelkissen gedrückt. Hierbei sind Stempelkissen und Textplatte in Größe und Form genau aufeinander abgestimmt. Soll das Motiv auf der Druckplatte mehrfarbig dargestellt werden, sind auch die einzelnen Druckbereiche im Kissen angepasst, welches durch kleine Stege in individuelle Farbbereiche unterteilt ist. Durch das Herunterdrücken des Automatikstempel wird nun der federbetriebene Drehmechanismus in Gang gesetzt: Die Stempelplatte wird um 180° gedreht und auf das zu bedruckende Medium gepresst.

Hinweis für Stempelanwender:
Weitere Informationen über Trodat Stempel finden Sie hier.

Solch ein Mechanismus birgt viele Vorteile, die Trodat Stempelautomaten so beliebt machen: Die Arbeit wird effizienter gestaltet, da nicht vor jedem Druckvorgang ein separates Stempelkissen benutzt werden muss. Auch wird durch die Selbstfärbung die Druckplatte stets gleichmäßig mit Tinte benetzt, sodass der Druck ausgesprochen sauber ausgeführt werden kann. Letztlich wird das Farbkissen nicht durch unsachgemäße Benutzung beschädigt werden oder austrocknen, weil es unnötig lange der Luft ausgesetzt ist: Beim hektischem Stempeln ist es vermutlich jedem Menschen schon einmal passiert, dass er den Automaten zu stark in das Farbkissen gedrückt hat. Die Sekretärin, die hier Akten im Akkord abstempelt und den einzelnen Holzstempel hierzu im Takt ins Stempelkissen "knallt", ist nur ein Beispiel für solch eine unsachgemäße Benutzung. Die Folge: Das Kissen wird beschädigt und bei weiteren Druckvorgängen ungleichmäßig seine Farbe abgeben, was sich wiederum auf die gesamte Qualität des Abdrucks auswirkt.

Doch nicht nur Effizienz und Haltbarkeit sind bei modernen Selbstfärbern der Firma Trodat wichtig. Auch die Optik ist ein entscheidendes Kriterium. Stempelautomaten werden meist aus Kunststoff oder Metall hergestellt. Ein hochwertiger Stempel mit Stahlgehäuse, wie z.B. der Trodat Professional 5203 sieht nicht nur stabil aus, sondern auch edel. Diesen Automaten können Sie bei unserem Partner, welchen wir auf der Startseite von stempel-bestellen.at vorstellen, günstig online bestellen.

Letztlich ist jedoch ein übergeordnetes Kriterium entscheidend: Die individuelle Gestaltungsfreiheit. Jedes beliebige Motiv und jeder gewünschte Text können auf einer Stempelplatte von entsprechender Größe kombiniert werden. Hochmoderne CO2-Lasergravurgeräte fräsen in 1mm Tiefe das gewünschte Druckbild in die Platten. Hierdurch erhalten Kunden einen individuellen Stempelautomaten zu günstigem Preis. Der einzige Nachteil: Der Kunde muss zunächst sein Motiv selbst entwerfen und dieses in möglichst hoher Auflösung (mindestens 600 DPI) an den Druckerhersteller schicken. Doch der Aufwand lohnt sich: Nach wenigen Tagen wird der gewünschte Stempel produziert und verschickt. Hohe Qualität und Langlebigkeit sorgen hier dafür, dass der Kunde auch nach Jahren noch Freude an seinem Produkt hat.